Unsere Story

Zufriedene Kunden und Zimmereiarbeiten seit über 110 Jahren

Zimmerei Holzbau Lühmann | Fachwerkscheune Zimmerei Holzbau Lühmann | Neubau eine Dachstuhls

Die Zimmerei und Holzbau Lühmann kann auf eine über 100-jährige wechselvolle Geschichte zurück blicken. Die Gründung des Unternehmens erfolgte bereits im Jahre 1906 durch August Lühmann I. Zu dieser Zeit wurde neben den Zimmereiarbeiten noch Landwirtschaft ausgeübt.

Nach dem Ersten Weltkrieg und der Inflationszeit entstand eine Werkstatt sowie eine Sägerei. Im Jahr 1940 übernahm August Lühmann II. den Betrieb, der sich langsam zu einem reinen Zimmereibetrieb entwickelte.

Nach Beendigung seines Architekturstudiums und Tätigkeit beim Staatshochbauamt, übernahm am 01.01.1967 August Lühmann III. den Betrieb.
Von nun an beschäftigte man sich mit den Aufgaben des modernen Ingenieurholzbaues, landwirtschaftlichen Baumaßnahmen sowie mit Wohnungsneu- und Umbauten aller Art. Neben den ausführenden Zimmererarbeiten wurden nun auch Planungs- und Bauleitungsaufgaben übernommen. 1970 wurde der Betrieb durch den Bau einer Lagerhalle erweitert.

Karsten Lühmann trat 1991 nach absolvierter Zimmererausbildung und dem Studium als Diplombauingenieur in das Unternehmen ein und übernahm die Geschäftsführung am 01.01.1995. Dabei wurde das Werkstattgebäude 2005 saniert und modernisiert. Man stellte sich außerdem den Anforderungen des modernen und sich wandelnden Holzbaus. Die Tätigkeitsfelder wurden durch den modernen Neubau in Holzrahmenbauweise, die Wärmedämmsanierung und Dachdeckungsarbeiten erweitert.